Das IYSO (International Youth Symphony Orchestra) ist ein Projektorchester und kam zum ersten Mal im Jahre 1999 zusammen. Es setzt sich jedes Jahr aufs neue aus bis zu 190 Musikern aus 21 verschiedenen Ländern und einigen Mitgliedern der Jugendsinfonieorchester Bremen zusammen.

Dieses Jahr findet das Projekt bereits zum 20. Mal statt. Es startet mit einer 8-tägigen Probenphase, in der gemeinsam wieder unter der Leitung von Martin Lentz ein klassisches Programm auf hohem Niveau erarbeitet werden soll. Das große Abschlusskonzert findet in der Bremer Glocke statt.

Wir hoffen, dass alle Musiker nach dem erfolgreichen Konzert, mit einer interessanten Erfahrung, einer schönen Erinnerung, einem Lächeln und möglicherweise voller Vorfreude auf das nächste Jahr wieder nach Hause reisen können.
Back to Top